Berliner Neue Mitte

Referenzen

Berliner Neue Mitte

in Berlin-Mitte

Daten & Fakten

113
Eigentums­wohnungen

1-5
Zimmer-Wohnungen

 

50-159
Quadrat­­meter

6
Wohnhäuser

50-159
Quadrat­­meter

6
Wohnhäuser

Die Berliner Neue Mitte richtete sich an Menschen mit dem Wunsch nach Komfortwohnen in sehr zentraler Lage. Insgesamt entstanden 113 moderne Eigentums­wohnungen mit Wohnflächen zwischen 50 und 159 Quadratmetern. Sie haben 1 bis 5 Zimmer und verfügen alle über einen Balkon, eine Loggia oder eine Terrasse. In allen Zimmern wurde fußwarmes und wohnfertig versiegeltes Schiffboden­fertig­parkett verlegt. Moderne sanitäre Einrichtungs­gegenstände und hochwertige keramische Fliesen zählen ebenso zur Standard­ausstattung wie Fußboden­heizung und Wohnraum­türen mit erhöhter Durchgangs­höhe. Die zweigeschossigen Foyers bieten stufenlosen Zugang zu den Aufzügen. Rückwärtig erhielt die Berliner Neue Mitte eine gemeinsame Garten­anlage. Tiefgaragen­stellplätze für PKW, von außen zugängliche Fahrrad­stellplätze sowie teilweise verklinkerte Fassaden sind weitere Merkmale dieses gelungenen Projekts.

Zeitlose Architektur in urbanem Umfeld

Der Architekt Stephan Höhne wählte für die Berliner Neue Mitte eine sachlich-elegante Architektur­sprache. Er ordnete die Häuser als typische Berliner Blockrand­bebauung und folgte damit der Tradition der europäischen Stadt. Ein abgerundetes und leicht überhöhtes Eckgebäude bildet den markanten Mittelpunkt des Ensembles. Seine Fassade ist mit schwarz­bunten Klinker­riemchen verkleidet, die mit den weiß verputzten horizontalen Gesims­bändern, den weißen Fenster­faschen und den weißen Balkon­brüstungen einen spannungs­reichen Farbkontrast bilden. Französische Fenster mit hellen textilen Sonnenschutz­markisen sowie eine offene Eckloggia verleihen dem Gebäude seinen wohnlichen Charakter. Bei klarer Ablesbarkeit der Einzelhäuser wird der Ensemble­charakter betont. Drei über das Gesamt­ensemble verteilte erdgeschossige Laden­einheiten unterstreichen diese städtische Situation.
Right Menu Icon